breaking news New

TSV bindet Dauerbrenner Strujic bis 2023

Sasa Strujic (re.) ist fester Bestandteil der Mannschaft des TSV Steinbach Haiger - demnach kommt es nicht überraschend, dass der Linksverteidiger seinen Vertrag beim Regionalligisten um weitere zwei Jahre verlängerte. Foto: Björn Franz Photography

Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat den Vertrag mit Sasa Strujic verlängert. Der Linksverteidiger, der im November 2015 zum TSV kam, bleibt bis mindestens 30. Juni 2023 beim derzeitigen Tabellendritten.

„Als der Verein wegen einer Vertragsverlängerung auf mich zugekommen ist, musste ich nicht lange überlegen. Ich freue mich sehr, dass ich bis mindestens 2023 beim TSV bleibe. Das Vertrauen, das die Verantwortlichen in mich haben, macht mich stolz. Gleichzeitig ist es ein großer Ansporn, dieses Vertrauen auf dem Platz mit guten Leistungen auch zurückzuzahlen. Ich fühle mich hier sehr wohl und sehe das Potenzial, das in diesem Club steckt. Ich will meinen Teil dazu beitragen, die Geschichte des TSV positiv weiterzuschreiben“, sagt Strujic.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Der 29-Jährige ist so etwas wie der Dauerbrenner bei den Steinbachern. Gemeinsam mit Dino Bisanovic und Sascha Marquet ist er nicht nur schon seit über fünf Jahren im Verein, er stand seit Ende April 2019 auch bei jeder Ligapartie in der Startelf. Mehr noch: Als Strujic am vergangenen Samstag beim 2:0-Erfolg gegen den Bahlinger SC nach 69 Minuten ausgewechselt wurde, war es in der 50. Regionalliga-Partie in Folge das erste Mal, dass er den Abpfiff von der Bank aus verfolgen musste. Insgesamt kommt der Linksfuß auf bislang 181 Einsätze (11 Tore) für den TSV. Vor seiner Zeit am Haigerer Haarwasen war Strujic unter anderem für Alemannia Aachen (41 Einsätze) und den VfL Wolfsburg II (11) aktiv.

Werbeanzeige


„Sasa Strujic ist aus unserer Mannschaft schon seit Jahren kaum mehr wegzudenken. Er gehört auch in seiner sechsten Saison bei uns zu den Leistungsträgern und fühlt sich hier pudelwohl. Es ist nur logisch, dass wir solche Spieler an uns binden“, freut sich TSV-Geschäftsführer Matthias Georg über die Vertragsverlängerung.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password