breaking news New

4. Remis in Folge – TSV Steinbach Haiger tritt auf der Stelle

Enis Bytyqi (re.) hatte 12 Minuten vor Schluss den Siegtreffer gegen den FK 03 Pirmasens auf dem Fuss, zielte aber knapp über das Tor. Foto: Björn Franz Photography

Viermal 1:1-Unentschieden heißt die Bilanz des TSV Steinbach Haiger aus den letzten vier Pflichtspielen. Auch gegen den FK 03 Pirmasens reichte es am Ostersamstag nicht zum Sieg.

Im Vergleich zur Vorwoche musste TSV-Coach Adrian Alipour gleich fünf Veränderungen in der Startelf vornehmen. Für Sasa Strujic, Benjamin Kirchhoff, Christian März, Ko Sawada und Manuel Hoffmann durften Philipp Hanke, David Kamm Al-Azzawe, Kevin Lahn, Enis Bytyqi und Sören Eismann von beginn an ran.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Die Ausgangslage eine Woche vor dem Topspiel in Freiburg war klar – nach drei Punkteteilungen sollte ein Heimsieg her, um gestärkt und mit Selbstvertrauen in den Breisgau zu reisen.

Werbeanzeige


Von einer ‘Trotzreaktion’ war aber in den Anfangsminuten nichts zu sehen, die Gäste aus Pirmasens kamen motiviert aus der Kabine und setzten den Tabellenzweiten sofort unter Druck, in der 7. Minute hatte demnach auch FK-Akteur Dennis Chessa die erste Chance des Spiels.

Die erste Torannäherung der Steinbacher durch Florian Bichler resultierte aus der 12. Minute. Nach 25 Minuten hatte sich die Situation auf dem Rasen nur bedingt geändert, die Heimelf sah sich einer giftigen, lauf- und kampfstarken Mannschaft aus Pirmasens gegenüber, die alles daran setzte den Steinbachern das Leben schwer zu machen.

Die erste richtige gefährliche Situation im Strafraum der Gäste gab es in der 41. Minute – eine Eismann-Hereingabe setzte Sascha Marquet per Direktabnahme knapp über das Pirmasenser-Gehäuse.

Punktgenau nach 45 Minuten pfiff der Unparteiische Justin Joel Hartmann zur Pause und hinterließ vor allem im Lager der Gastgeber einige Fragezeichen.

Der Start in Halbzeit zwei verlief deutlich besser für den TSV Steinbach Haiger, Serhat Ilhan drang in den Sechzehner der Gäste ein und schoss einem Pirmasenser-Akteur an die Hand, folgerichtig gab es einen Strafstoß für die Hausherren, den Sascha Marquet (49.) zur 1:0-Führung verwandelte.

Wer jetzt dachte das Tor gibt die nötige Sicherheit sah sich getäuscht. Die Steinbacher brachten keine Ruhe ins Spiel und in der 61. Minute stand es plötzlich 1:1. nach einem schlecht ausgespieltem TSV-Konter, kamen die Gäste in die Gegenbewegung und Dennis Krob köpfte zum nicht unverdienten Ausgleich ein.

Das Spiel wurde nun offener und auf beiden Seiten gab es Chancen, in der 70. Minute war es Dino Bisanovic, der am Pirmasenser-Keeper scheiterte und fünf Minuten später musste Raphael Koczor einen Mohr-Schuss über die Latte lenken

Nach der 1. Ecke der Steinbacher in der 78. Minute lag der 2. Treffer in der Luft aber nach einem Eismann-Kopfball beförderte Enis Bytyqi das Leder aus Nahdistanz über die Querlatte.

Somit blieb es beim 1:1-Unentschieden, das den Gästen aus Pirmasens deutlich mehr brachte als den Gastgebern aus Steinbach, die sich nun auf dem dritten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest stehend auf das Duell mit dem Tabellenführer aus Freiburg vorbereiten.

 

TSV Steinbach Haiger – FK Pirmasens 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 (50. HE) Sascha Marquet, 1:1 (61.) Dennis Krob.

TSV Steinbach Haiger: Koczor – Bichler, Mihaljevic, Al-Azzawe, Hanke – Eismann, Bisanovic (82. Stock) – Ilhan, Marquet, Lahn (63. Sawada) – Bytyqi (85. Heinze)

FK Pirmasens: Reitz – Grünnagel, Zimmer, Griess (46. Frisorger), Lo Scrudato – Becker, Bohl – Cisse, Chessa (90.+1 Neufang, Mohr (86. Dimitrijevic) – Krob (89. Schmitt).

Schiedsrichter: Justin Joel Hasmann (Wiebelskirchen)

Zuschauer keine zugelassen.

Video zum Spiel (mit Interviews):
https://youtu.be/KmeKX9JTsHI

 

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password