breaking news New

Konzertreihe „Sonntagnachmittag um 4“ kann wieder starten!

Ab Sonntag, den 16. Mai spielt wieder die Musik im Park des Oberen Schlosses. Die „Dixiefriends Krombacher“ eröffnen um 16.00 Uhr die Konzertreihe, die von der Kulturabteilung der Stadt Siegen angeboten wird. Foto: Stadt Siegen

Ab Sonntag, den 16. Mai spielt wieder die Musik im Park des Oberen Schlosses. Die „Dixiefriends Krombacher“ eröffnen um 16.00 Uhr die Konzertreihe, die von der Kulturabteilung der Stadt Siegen angeboten wird. Die Kombo aus der Nachbarstadt pflegt den traditionellen New Orleans- und Dixielandstil der zwanziger und dreißiger Jahre, hat aber auch Ohrwürmer von Chris Barber, der Dutch Swing College Band oder der Old Merry Tale Jazzband im Repertoire.

Dass im Schlosspark wieder gespielt werden kann, geht auf die zuletzt stetig sinkenden Inzidenzen im Kreisgebiet zurück. Auch die jüngste Corona-Landesverordnung lässt Veranstaltung im Freien bis zu 500 Personen zu. Allerdings gelten nach wie vor eine Reihe von Auflagen. So muss auch bei „Sonntagnachmittag um 4“ von allen, die das Areal des Musikpavillons betreten wollen, ein bescheinigter, negativer Test vorgelegt werden, der nicht älter sein darf als 48 Stunden. Ausgenommen  von dieser Regelung sind Kinder bis zu 6 Jahren. Dem negativen Test gleichgestellt ist der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung, die länger als 2 Wochen zurückliegt. Wo man sich kostenlos und mit Bescheinigung auch am Wochenende testen lassen kann ist auf der Homepage https://www.siegen-wittgenstein.de/schnelltests zu finden.

Werbeanzeige


Weitere Spielregeln sind dem Publikum schon aus dem Jahr 2020 bekannt. So wird zum Beispiel vor Betreten der Anlage das Ausfüllen eines Rückverfolgungsformulars erbeten. In den Sitzreihen des Musikpavillons ist der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Ausnahmen gelten für Paare und Familien. Die Maskenpflicht besteht solange, bis die Zuhörer ihre Plätze eingenommen haben. Durch die Abstandsregel sinkt die Kapazität der Konzertanlage von 400 auf 100 Personen.

Werbeanzeige


Da es sich um das erste Live-Konzert nach langer Abstinenz handelt, lässt es sich Bürgermeister Steffen Mues nicht nehmen, die Gäste persönlich zu begrüßen. Durch das Programm führt Moderator Tom Schirmer. Weiter geht es dann bei „Sonntagnachmittags“ am 23. Mai mit „Lämpels Jatzorchester“.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password