breaking news New

Lauf für den guten Zweck!

Auf dem Bild zu sehen von links nach rechts: Anna Hoof- Schürbusch, Kim Schürbusch und Heike Schürbusch. Foto: :anlauf

Der 18. Mukolauf auf Amrum musste leider wiedermal virtuell stattfinden. Drei :anlauf Athleten führten ihn vor Ort  auf der Originalstrecke durch.

Traditionell sind die :anläufer, wie jedes Jahr bei dem Spenden-Lauf auf Amrum dabei und unterstützen somit die erfolgreiche Forschung gegen die Krankheit Mukoviszidose. Insgesamt wurden 52.093,29 € eingelaufen und die :anläufer konnten mit dem stattlichen Betrag von 905,00€ einen Beitrag dazu leisten.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Auch wenn das Wetter verrücktspielte und es Windstärke 9 und starker Regen hatte, ließen sich Anna und Kim Schürbusch nicht abhalten, auf die halbe Inselrunde (13,5 km) in 1:19 Stunden und Heike Schürbusch auf die Inselrunde (26, 5 km) in 3:12 Stunden, zu starten und durchzuhalten.

Werbeanzeige


Es war wieder ein unvergessenes Erlebnis mit Sand im Mund und  bei 50% der Strecke auch unter den Füßen.

“Wir kommen jedes Jahr gerne auf die wunderschöne Insel und laufen in Gedenken an Burkhard Farnschläder , der uns einst auf den Muko-Lauf aufmerksam gemacht hat”, so Heike Schürbusch.

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password