breaking news New

Tim Kircher wechselt vom VfB Lübeck zum TSV Steinbach Haiger

Der TSV Steinbach Haiger hat Tim Kircher vom VfB Lübeck verpflichtet. Foto: Verein

Außenverteidiger Tim Kircher wechselt vom VfB Lübeck zum Fußball-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Der 22-Jährige hat im SIBRE-Sportzentrum Haarwasen einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben.

„Tim Kircher ist ein junger, entwicklungsfähiger Spieler, der jedoch schon über wertvolle Erfahrungen in Liga drei verfügt. Mit seiner Dynamik und seiner Vororientierung wird er unser Spiel beleben“, so Geschäftsführer Matthias Georg.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Tim Kircher stammt aus der Jugend des Karlsruher SC. Bei den Badenern absolvierte der Rechtsverteidiger in der Saison 2018/2019 auch drei Partien in der 3. Liga, ehe er sich im Sommer 2019 dem FC Carl-Zeiss Jena anschloss. In Jena stand der Blondschopf in 18 Drittliga-Partien in der Startelf und wurde in acht Spielen eingewechselt. Drei Treffer bereitete er vor. Nach dem Abstieg des FC Carl-Zeiss wechselte Kircher 2020 in den hohen Norden zum VfB Lübeck, hatte dort aber enormes Verletzungspech. Eine hartnäckige Schambeinentzündung, die er mittlerweile vollständig auskuriert hat, bremste ihn monatelang  aus, so dass er in der 3. Liga insgesamt nur zu sechs Kurzeinsätzen kam.

Werbeanzeige


„Die Gespräche, die ich mit Trainer Adrian Alipour hatte, waren sehr positiv. Er hat sich viel Zeit für mich genommen, hat mir seine Pläne vorgestellt und mir auch Infrastruktur hier in Haiger gezeigt. Ich bin voller Vorfreude auf die Aufgabe und freue mich, wenn es am Montag endlich losgeht“, sagt Kircher.

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password