breaking news New

Schnelles Wiedersehen mit Philipp Hanke

Foto: Björn Franz Photography

Für den TSV Steinbach Haiger steht eine arbeitsintensive Woche an. Am Dienstagabend (18.30 Uhr) testet der Fußball-Regionalligist im heimischen SIBRE-Sportzentrum Haarwasen in Haiger gegen den Wuppertaler SV. Am Mittwochmittag fährt der TSV-Tross ins viertägige Trainingslager nach Bad Marienberg.

Für die Partie am morgigen Dienstag gelten die gleichen Regeln, wie beim Heimspiel am vergangenen Samstag gegen den FC Schalke 04 U23. Um längere Wartezeiten an der Abendkasse zu vermeiden, empfiehlt der TSV dringend, den Vorverkauf zu nutzen. Tickets gibt es auf der Geschäftsstelle des TSV, bei Fliesen Triesch in der Haigerer Innenstadt oder online unter https://tsv-steinbach.reservix.de/events. Für alle Besucher gelten auf dem gesamten Stadiongelände die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln sowie eine Maskenpflicht. Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. Die Vorlage einer Impf-, Genesenen- oder Testbescheinigung ist dieses Mal nicht nötig.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Bevor die Steinbacher ins Trainingslager auf den Westerwald aufbrechen, steht die Aufgabe gegen den Wuppertaler SV auf dem Programm. Der West-Regionalligist, der die vergangene Saison auf dem zwölften Platz abgeschlossen hat, steckt – ähnlich wie der TSV – in einem großen personellen Umbruch. 14 Spieler haben den Club verlassen, 12 Neuzugänge sind dazugekommen. Einer davon ist Philipp Hanke, der in den beiden vergangenen Jahren noch das rote Steinbacher Trikot getragen hat. Für den Rechtsverteidiger ist es also eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Das gleiche gilt für Kevin Pires-Rodrigues, der von August 2015 bis Dezember 2015 15 Einsätze für den TSV bestritt, ehe er in der Winterpause zurück nach Lotte ging. Seit einem Jahr spielt der zentrale Mittelfeldmann nun für den WSV und ist einer der Fixpunkte im Team von Trainer Björn Mehnert.

Werbeanzeige


Die Spieler des TSV hatten nach der Trainingseinheit am Sonntagvormittag den kompletten Montag frei und konnten sich etwas von den Strapazen der beiden ersten Vorbereitungswochen erholen. Im Gegensatz zum 1:1 gegen die U23 des FC Schalke 04 wird Sasa Strujic wieder mit von der Partie sein. Offen sind noch die Einsätze von Paul Milde und Jannes Wulff. Definitiv fehlen werden Enis Bytyqi, Nino Miotke (beide im Aufbautraining) und Ivan Mihaljevic (Adduktorenverletzung)

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password