breaking news New

Testspiel-Niederlage gegen den Wuppertaler SV

Dino Bisanovic (rotes Trikot) konnte für den TSV Steinbach Haiger den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleichstreffer erzielen, am Ende verlor man aber das Testspiel gegen den Wuppertaler SV mit 2:4 (2:2). Foto: Verein

Der TSV Steinbach Haiger verliert das dritte Testspiel der Saisonvorbereitung gegen den Wuppertaler SV. Im torreichen Duell der beiden Regionalligisten behielt der West-Vertreter mit 4:2 die Oberhand vor 300 Zuschauern im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger.

Obwohl Tino Bradara mit dem ersten Freistoß der Partie den Pfosten traf, gingen die Gäste in der siebten Minute nach einem Abwehrfehler der Steinbacher durch Roman Prokoph in Führung. Jonas Singer hatte 180 Sekunden später den Ausgleich auf dem Fuß, zielte aber aus gut zehn Metern zu hoch. Nach einer halben Stunde verzog Kevin Lahn den Abschluss eines sehenswerten Solos. Wenig später stand Kevin Hagemann frei im Strafraum und traf für die gnadenlos-effektiven Wuppertaler. Im Gegenzug tauchte Christian März an der Strafraumkante auf. Der Mittelfeldakteur zielte jedoch, wie bereits seine Kollegen vorher, zu hoch. Ein Doppelschlag von Daniele Gabriele (36.) und Dino Bisanovic (37.) sorgte dann aber doch noch für den verdienten Ausgleich vor der Pause.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Die erste Großchance nach dem Seitenwechsel hatte erneut der TSV Steinbach Haiger, doch eine sehenswerte Vorlage von Dennis Chessa wurde gerade noch von einem Abwehrspieler vor Serhat Ilhan geklärt. Auf der Gegenseite nutzte Marco Königs die dritte Wuppertaler-Chance zum 2:3. Es war dann auch ebenfalls der eingewechselte Königs, der erstmals eine Gelegenheit des WSV in der 57. Minute vergab. Obwohl der Stürmer TSV-Torwart Markus Scholz umkurvt hatte, konnte er den Ball nicht an Benjamin Kirchhoff vorbei ins Tor schieben. Nach einer Stunde brach eine Phase mit zwei Großchancen der Alipour-Elf an, doch Dennis Chessa (62.) und Christian März (68.) verpassten jeweils den Ausgleich. Mit dem fünften Torschuss seiner Mannschaft, traf der ebenfalls eingewechselte Philipp Hanke zum 2:4- Endstand, den auch Serhat Ilhan in der 84. Minuten nicht mehr freundlicher für die Hausherren gestalten konnte.

Werbeanzeige


 

Statistik: https://www.fussball.de/spiel/tsv-steinbach-haiger-wuppertaler-sv/-/spiel/02ET5FI1TG000000VS5489B3VUK1A2F6#!/

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password