breaking news New

SINGER-TREFFER REICHT ZUM HEIMSIEG

Foto: Björn Franz Photography

Vor 932 Zuschauern gewinnt der TSV Steinbach Haiger mit 1:0 gegen den VfR Aalen und baut seine Serie somit auf fünf Siege in Folge aus. Nach dem goldenen Tor von Jonas Singer dürfen sich die Mittelhessen, zumindest für eine Nacht, Spitzenreiter nennen.

Gleich der erste gefährliche Angriff der Hausherren sollte auch schon das entscheidende Tor der Partie bringen. David Nieland bereitete über die linke Seite mustergültig vor und Jonas Singer traf per Direktabnahme in der siebten Minute. Die Gäste entwickelten lediglich durch Standardsituationen etwas Gefahr. Den besten Freistoß platzierte Alessandro Abruscia in der 16. Minute knapp neben dem Winkel. Zwischen der 21. und 23. Minute hätte der TSV Steinbach Haiger die Führung ausbauen können, ja vielleicht sogar müssen. Zuerst zielte Dennis Chessa zu ungenau. Tim Paterok konnte den Ball des Neuzugangs zwar nicht festhalten, sicherte sich dafür den Abpraller gerade noch vor David Nieland. Eine Doppelchance fand 120 Sekunden später ebenfalls nicht den Weg ins Gehäuse, denn sowohl Dennis Chessa, als auch Serhat Ilhan schossen zu zentral, sodass Paterok jeweils den Einschlag verhinderte. Das war es dann aber auch mit guten Chancen vor der Pause.

Werbeanzeige


Werbeanzeige


Nach dem Seitenwechsel trafen die Aalener aus Abseitsstellung. Der Treffer wurde folgerichtig nicht anerkannt. Die beiden Teams kämpften trotz den Anstrengungen einer englischen Woche um jeden Zentimeter. Somit war die Begegnung sicherlich kein fußballerischer Leckerbissen, doch Kampf, Wille und Leidenschaft der Alipour-Elf, die erst am Donnerstagmorgen um 2 Uhr aus Balingen zurückgekehrt war, überzeugten jeden Fußball-Fachmann im Stadion. Neben einigen Abschlüssen, die das Tor verfehlten, gab es nur noch eine nennenswerte Gelegenheit. In der 76. Minute kam Gino Windmüller zwar nach einer Ecke an den Ball, schoss jedoch über den Kasten von Eike Bansen. Am Ende blieb es beim knappen 1:0-Heimsieg des TSV Steinbach Haiger und somit dem fünften Erfolg in Folge! Zumindest für eine Nacht ist der TSV nun Tabellenführer der Fußball-Regionalliga Südwest.

Werbeanzeige


Pressekonferenz: https://www.youtube.com/watch?v=eL_brOa5Ymg

0 Kommentare

Kommentar schreiben



Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password